Innovation und Kompetenz

Kunden freuen sich über Qualität und neue Ideen

Sehr häufig kommt für ein Unternehmen der Moment, der deutlich macht wie wichtig Veränderungen, die kontinuierliche Entwicklung eines neuen Produktes oder die Optimierung eines aktuellen Produktes gewesen wären. Wenn Unternehmen scheinbar unbegründet und plötzlich in eine wirtschaftliche Schieflage geraten, der Umsatz plötzlich und unerwartet einbricht, ist genau das geschehen. In kürzester Zeit müssen Strategien entworfen werden, um sich der neuen Situation stellen zu können. Das Fatale – meist beschränken sich die Maßnahmen auf Kosteneinsparungen und einer radikalen Straffung der Unternehmensstruktur bzw. seiner Abläufe. Das Ergebnis ist nicht selten der Verlust von langjährigem Erfahrungswissen, Schnittstellenverluste, demotivierte Mitarbeiter und damit reduzierter Output, Einbußen in der Qualität und in der Folge der Verlust von langjährigen Kunden. Es gibt viele Beispiele die zeigen, dass Entwicklungen regelrecht verschlafen wurden, es gibt aber auch Beispiele die aufzeigen wie es besser geht. Die Nummer 1 in diesem Zusammenhang war bislang Apple unter der Führung von Steve Jobs. Apple besitzt eine einzigartige Innovationskraft und hat in den letzten Jahren den Markt – nicht nur Handys und Computer – geprägt, man könnte beinahe sagen, Apple hat den Begriff Innovation neu definiert.

 

Durch konsequentes Innovations- und Kompetenzmanagement zum Unternehmens-Airbag

Eine lernende Organisation ist weniger anfällig für wirtschaftliche Schwankungen und bietet letztlich den Kunden „Mehr-Wert“. Werden Sie sich jederzeit und umfassend ihrer vielschichtigen Ressourcen und Kompetenzen bewusst und nutzen Sie diese zum Antrieb neuer Ideen oder der Verbesserung des bestehenden Portfolios. Zu den grundlegenden Maßnahmen gehören ein Beschwerdemanagement und eine positive Fehlerkultur ebenso wie das Fordern und Fördern der Kreativität Ihrer Mitarbeiter. Eine ehrliche und zielorientierte Unternehmenskommunikation ohne Hierarchiedenken sowie eine Wissensdatenbank sind die Werkzeuge dafür. Ganz nebenbei wird die Loyalität der Mitarbeiter verbessert und das Erscheinungsbild der Firma positiv geprägt. Sie werden sehen, dass sich selbst Ihre Kunden darauf freuen werden, an diesem Prozess mitzuwirken.

Welche Maßnahmen hierzu wichtig sind und wie selbst die kleinste Firma ein solches Konzept umsetzen kann, lesen Sie in komprimierter Form auf unserem Blog http://www.unternehmensberatung.ralfklos.com! Gerne beraten wir Sie unverbindlich vor Ort und zeigen anhand Ihrer Unternehmensstruktur auf, welche Möglichkeiten der Umsetzung für Sie in Frage kommen. Ein solches Erstberatungsgespräch ist für Sie kostenfrei! Selbstverständlich begleiteten wir Sie auf Wunsch auch bei der Umsetzung und Schulung Ihrer Führungskräfte.

Der gesamte Prozess wird auf Grundlage der Balanced Score Card erfasst, entwickelt und geplant. Die Ergebnisse sind exakt überprüfbar. Sie werden also jederzeit sehen können, ob sich Aufwand und Ertrag angemessen gegenüberstehen.

 

 

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Erstberatung, die Sie nichts kostet.

 

Weil ein partnerschaftliches Verhältnis bei uns an erster Stelle steht, bieten wir für Neukunden eine kostenlosen Erstberatung an. Lernen Sie uns kennen und überzeugen Sie sich von unserer Performance durch ein Gespräch, das voll und ganz Ihnen gewidmet ist.

 

Hier zum Erstberatungstermin

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Unternehmensberatung Ralf Klos